Versteigerung auf Weihnachtsfeier für einen guten Zweck

Amt Nennhausen, den 18. 12. 2019

Eigentlich nur zur Umrahmung der Weihnachtsfeier für die Angestellten, Mitarbeiter/innen und Erzieher/innen des Amtes Nennhausen am 12.12.19 gedacht, entwickelte sich die an diesem Abend durchgeführte Versteigerung auf der einen Seite zu einer äußerst lustigen Kultureinlage - auf der anderen Seite wurde dadurch eine Geldsumme in Höhe von 182 Euro erziehlt. Das kam so: Jeder Teilnehmer an der Weihnachtsfeier war im Vorfeld mit seiner Einladung dazu aufgefordert worden, etwas gebrauchtes Weihnachtliches für die Versteigerung mitzubringen - und natürlich (Klein)Geld. Die Versteigerung entwickelte sich zu einem Selbstläufer und sorgte für riesigen Spaß bei allen Beteiligten.  - So nebenbei hat vermutlich der Ein oder Andere auch gleich noch ein Weihnachtsgeschenk ergattert. - Im Vorfeld war klar, dass man den Erlös aus der Versteigerung einem guten Zweck zukommen lassen würde: dem Tierheim in Rathenow. Die Erwartungen hinsichtlich des Ergebnisses der Versteigerung wurden bei Weitem übertroffen. Der auf 200 Euro von der Amtsdirektorin, Frau Lenke,  aufgerundete Betrag konnte am 18.12.19 als Spendenscheck der Leiterin des Tierheims Rathenow übergeben werden. -

Fazit: Künftige Weihnachtsfeiern mit Versteigerung(en) nicht ausgeschlossen ...

 

Foto: Amtsdirektorin Ilka Lenke und Tierheimleiterin v.l.

Fotoserien

Fotoalbum Spende für Tierheim Rathenow
Spende für Tierheim Rathenow
18. 12. 2019
Fotoalbum Weihnachtsfeier des Amtes Nennhausen mit Versteigerung
Weihnachtsfeier des Amtes Nennhausen mit Versteigerung
12. 12. 2019