Link verschicken   Drucken
 

Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr und in den Geschäften bleibt - Anpassung der Eindämmungsverordnung ab dem 28.05.2020

Amt Nennhausen, den 28. 05. 2020

Im Land Brandenburg gelten ab 09.05.2020 folgende Regeln bis vorerst einschließlich 05.06.2020 bzw. für Großveranstaltungen bis 31.08.2020: (keine Gewähr auf Richtigkeit/Vollständigkeit)

 

- gestattet ist der Aufenthalt im öffentlichen Raum mit Personen des eigenen Haushalts sowie mit Personen eines weiteren Haushalts

 

- das Besuchsverbot in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen wurde gelockert

 

- alle Personen ab dem vollendeten 6.Lebensjahr haben als Fahrgäste im öffentlichen Personennahverkehr und in Geschäften des Eizelhandels eine Mund-Nasen -Bedeckung zu tragen

 

- In der Öffentlichkeit muss weiterhin ein Abstand von mindestens 1,50 m zur nächsten Person eingehalten werden; unter dessen Einhaltung ist das vorübergehende Verweilen auf Bänken und Wiesen erlaubt

 

- Gaststätten und Cafés dürfen ab dem 15.05.2020 in der Zeit von 6 bis 22 Uhr öffnen (siehe u.a. Link: Wiedereintritt der Gastronomie - Empfehlungen des DEHOGA Brandenburg e.V)

 

- Frisöre haben seit dem dem 04.05.2020 geöffnet, Kosmetik-, Nagel- und Massagestudios sind ab dem 11.05.2020 offen

 

- Campingsplätze sowie Ferienwohnung und  -hausanbieter  dürfen ab dem 15.05.2020 öffnen

 

- Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen werden von Ordnungsbehörden kontrolliert bzw. festgestellt - sie dürfen Verwarnungen ohne oder mit sofortiger Zahlung eines Verwarnungsgeldes aussprechen

 

- Verfolgung und Ahndung der Ordnungswidrigkeiten bleibt in Zuständigkeit des  Gesundheitsamtes

 

-  die Eilzuständigkeit der Polizei bei Verstößen im öffentlichen Raum bleibt davon unberührt

 

- ab dem 15.05.2020 ist derSportbetrieb in öffentlichen und privaten Sportanlagen unter freiem Himmel für kontaktfreien Sport gestattet

 

- Einkauf: alle Geschäfte sind ohne Einschränkung der Verkaufsfläche geöffnet

 

- Kita-Notbetreuung geht in eingeschränkte Regelbetreuung über

 

- die Nutzung öffentlich zugängiger Spielplätze unter freiem Himmel ist für Kinder bis zur Vollendung des 14.Lebensjahres nur mit einer anwesenden autorisierten volljährigen Aufsichtsperson gestattet

 

- Schule: Abiprüfungen seit 20.04.2020;  10.Klassen seit dem 27.04.2020; bis auf 6.Klasse und 5.Klasse bleiben Grundschulen geschlossen

 

- Großveranstaltungen bleiben bis einschließlich 31.08.2020 verboten, Versammlungen bis zu 50 Personen unter freiem Himmel können auf Antrag gestattet werden

 

- Zeremonien, wie z.B. Taufen, Bestattungen, Trauungen sind mit bis zu 50 Teilnehmern erlaubt

 

Wir bitten um dringende Beachtung der anliegenden neuen Eindämmungsverordnung vom 08.05.2020 im Gesetz- und Verordnungsblatt Teil II, deren Änderung vom 19.05.2020 und 27.05.2020, der Quarantäneverordnung vom 09.04.2020 sowie deren 2.Änderungsverordnung vom 08.05.2020 und 3.Änderungsverordnung vom 19.05.2020, der Pressemitteilungen des Landes Brandenburg vom 19.05.2020 und 26.05.2020, der Großveranstaltungsverbotsverordnung vom 08.05.2020 sowie deren Änderung vom 27.05.2020, des Bußgeldkatalogs des Landes Brandenburg sowie des Beschlusses des Bundes und der Länder vom 06.05.2020

 

Corona-Virus Hotline

Landkreis Havelland: 03385 551 71 19

Montag und Dienstag 9 - 18 Uhr

Mittwoch und Donnerstag 9 - 16 Uhr

Freitag 9 - 14:30 Uhr

Bundesgesundheitsministerium: 030 34 64 65 100

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: von Gerd Altmann auf pixabay

Deutsch English Russian
VERANSTALTUNGEN
 

Nächste Veranstaltungen:

15. 05. 2020
 
01. 06. 2020 - 15:00 Uhr
 
06. 06. 2020 - 14:00 Uhr
 
 
 
WETTER
 
Klicken Sie hier, um die Inhalte von "kachelmannwetter.com" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "kachelmannwetter.com"
kachelmannwetter.com