Kreisolympiade junger Sportler: Sportschießen

Amt Nennhausen, den 10.06.2018

Zum 15. Mal war die Schützengilde Nennhausen und Umgegend von 1991 e.V.vom 06. bis 09. Juni Ausrichter der Kreisolympiade junger Sportler in der Sportart „Sportschießen“. Hier traten Sportler der Grundschule Friedrich de la Motte Fouque´ Nennhausen, der Schützengilde Nauen, der Schützengilde Friesack und der der Schützengilde Nennhausen mit insgesamt 52 Starts gegeneinander im Sportschießen mit dem Luftgewehr und der Luftpistole zur Kreisolympiade junger Sportler an. Zur Eröffnung der Wettkämpfe gaben neben den Lehrern, Herr Heise und Frau Paproth auch die Amtsdirektorin Frau Lenke sowie der Vorsitzende der Kreissportjugend Martin Skowronik Motivationshinweise zur Teilnahme an der Olympiade. Auch zur 25. Kreisolympiade starteten zahlreiche Schüler der 5. und 6. Klassen der Grundschule und versuchten sich in dieser Sportart.

Nach spannenden Wettkämpfen in den einzelnen Altersklassen und Disziplinen wurden die Medaillen schon spannend erwartet und mit Freude entgegengenommen. Die Wartezeiten wurden bei herrlichem Sommerwetter beim Tischtennis spielen oder beim Korkengewehrschießen verbracht.

Für die Teilnehmer des Gesamtschulangebotes der AG Schießsport ist die jährliche Kreisolympiade im zweiten Schulhalbjahr der absolute Höhepunkt, um gelerntes auch Wettkampfmäßig anzuwenden.

 

 

gez. W. Huxdorf

Präsident

Schützengilde Nennhausen und Umgegend von 1991 e.V.

 

Foto: ... auch komische Vögel waren dabei ;-)

Fotoserien zu der Meldung


Kreisolympiade junger Sportler - Sportschießen (10.06.2018)