Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Breitbandausbau - Informationen für die Haushalte

Amt Nennhausen, den 18. 01. 2021

Vermutlich haben Sie schon ein Schreiben der Firma E.dis oder E.discom erhalten, mit welchem Ihnen ein kostenloser Breitbandanschluss (an das Glasfasernetz) in Aussicht gestellt wird. Es geht tatsächlich um einen für Sie kostenlosen Galsfaseranschluss für Ihr Zuhause, mit dem Sie die Voraussetzungen für einen Internetanschluss und weitere Dienste erhalten können.

 

Die Bundesregierung fördert den Breitbandausbau in unterversorgten Gebieten mit vielen Millionen. Auch der Landkreis Havelland hat diese Förderung bewilligt bekommen und für unseren Amtsbereich die Firma E.discom mit dem Ausbau beauftragt.

 

Auch wenn Sie derzeit solch einen Anschluss selbst nicht zwingend benötigen, wird ein Glasfaseranschluss perspektivisch wichtig sein. Der für Sie kostenlose Anschluss an das Glasfasernetz ermöglicht eine schnelle und leistungsstarke Versorgung mit Internet-Diensten. Wenn Sie solche Dienste nutzen möchten, ist ein Vertrag mit einem Anbieter erforderlich, der je nach gewünschter Leistung zu bezahlen ist. Ob und bei welchem Anbieter Sie die Leistungen beauftragen, bleibt Ihnen überlassen.

 

Aber nicht jeder Haushalt hat so ein o.g. Schreiben erhalten. Denn ein neuer kostenloser Glasfaseranschluss wird nur dort angeboten, wo bis dato kein Internet mit mindestens 30 Mbit/s (Megabit pro Sekunde) verfügbar ist.

 

Sie haben nun folgende Möglichkeiten herauszufinden, ob Sie einen Glasfaseranschluss bekommen (können):

 

- Haben Sie ein o.g. Schreiben von der E.dis oder E.discom erhalten? Dann kann Ihr Haus angeschlossen werden! Was von Ihnen zu veranlassen ist und wie es weiter geht, können Sie dem Schreiben entnehmen.

 

- Wenn Sie kein Schreiben von der E.discom oder E.dis erhalten haben, können Sie hier prüfen, ob Ihre Adresse im Zeitraum von 2020 bis 2022 angeschlossen wird:

https://www.ediscom-breitband.de/projektgebiete/havelland/ (Link u.a.)

 

- Wenn Ihre Adresse nicht auf dieser Internetseite zu finden ist, besteht dennoch für Sie die Möglichkeit einen kostenlosen Breitbandanschluss zu bekommen. In diesem Fall sollten Sie selbst aktiv werden!

 

Das geht folgendermaßen:

Sie können mit Hilfe verschiedener Websites feststellen, wie schnell Ihre derzeitige Internetverbindung ist. Zum Beispiel über die Website der Bundesnetzagentur:

https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/Breitbandmessung/Breitbandmessung-node.html (Link u.a.)

Wenn Sie über 30 Mbit/s messen, befinden Sie sich NICHT in einem der geförderten Ausbaugebiete.

 

Sollte die Messung eine Leistung UNTER 30 Mbit/s ergeben, muss geklärt werden, ob Ihre Adresse einen Anschluss mit höherer Leistung bekommen kann. Wie das konkret bezüglich Ihrer Adresse aussieht, können Sie über folgende 

Internetseiten abgleichen:

 

Telekom:

https://www.telekom.de/netz/breitbandausbau-deutschland (Link u.a.)

 

DNS.net

https://dns-net.de/shop/verfuegbarkeit/ (Link u.a.)

 

Sollte Ihnen kein Anbieter einen Anschluss mit mindestens 30 Mbit/s anbieten können - Sie möchten aber dennoch einen Glasfaseranschluss  - dann schreiben Sie bitte an die Firma E.discom eine e-mail: 

Reichen Sie eine Kopie dieser  e-mail an den Breitbandbeauftragten des Landkreises Havelland, Herrn Borchert:

sowie an das Amt Nennhausen:

 

Somit haben wir die Möglichkeit selbst ggf. bei der E.discom zum aktuellen Sachstand nachfragen zu können.

 

 

Bild zur Meldung: Kien Truòng auf pixabay

Deutsch English Russian
VERANSTALTUNGEN
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
WETTER
 
Klicken Sie hier, um die Inhalte von "kachelmannwetter.com" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "kachelmannwetter.com"
kachelmannwetter.com