Link verschicken   Drucken
 

Grundschule Friedrich de la Motte Fouqué

Weihnachtsgruß

Rektorin Frau Marlies Trägenapp

Fontanestr. 2
14715 Nennhausen

Telefon (033878) 60414 Sekretariat
Telefax (033878) 90619

E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
E-Mail E-Mail:
Homepage: www.grundschule-nennhausen.de Grundschule "Friedrich de la Motte Fouqué"

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
7:30 Uhr bis 15:00 Uhr

AG Junge Brandschützer
AG Junge Brandschützer

Unsere Schule

Vorstellung der Grundschule „Friedrich de la Motte Fouqué“ in Nennhausen

 

Friedrich de la Motte Fouqué – der Namensgeber

Mit Friedrich de la Motte Fouqué hat unsere Grundschule im Jahre 2001 einen interessanten Namen erhalten. Friedrich Freiherr de la Motte Fouqué war ein deutscher Dichter der Romantik. Am 12. Februar 1777 wird er als Sohn einer altadligen französischen Hugenottenfamilien in Brandenburg an der Havel geboren.

 

Ein Teil seines Lebens verbrachte er im Schloss zu Nennhausen. In dieser Zeit schrieb er auch sein bestes Werk „Undine“, eine Märchenerzählung mit fantastischen Elementen. Friedrich de la Motte Fouqué starb am 23. Januar 1843 in Berlin.

 

Standortbedingungen

Der Einzugsbereich der Schule ist das Amt Nennhausen, mit den Gemeinden Märkisch Luch, Stechow-Ferchesar und Kotzen. Derzeit lernen in den Jahrgangsstufen 1 – 6 ca. 220 Schüler. Die durchschnittliche Klassenstärke beträgt 20 Schüler. Die Buslinien des öffentlichen Nahverkehrs befördern die Schüler zwischen den Wohnorten und der Schule. Der Schulträger ist das Amt Nennhausen.

 

Seit dem Schuljahr 2008/09 ist die Grundschule Friedrich de la Motte Fouqué eine Ganztagsschule in offener Form. Zur Nachmittagsbetreuung steht der Hort des Amtsbereiches Nennhausen zur Seite. Die Räumlichkeiten des Hortes befinden sich im Haus 2 der Schule.

 

Personelle und räumliche Ausstattung

14 Lehrer/-innen stehen für einen fachkompetenten Unterricht zur Verfügung. Diese werden in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag von einem Sonderpädagogen und einer pädagogischen Hilfe unterstützt. Unterrichtet wird an der Grundschule „Friedrich de la Motte Fouquè“ in zwei Schulgebäuden nach dem Klassenraum- und Fachraumprinzip. In den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht werden die Schüler in ihren Klassenräumen unterrichtet. In der Regel bleiben feststehende Klassenräume bis zum 4. Schuljahr bestehen. Die Klassenräume finden sich im Haus 1 und im Haus 2 in der unteren Etage. Die Schule verfügt über einen Medienraum mit 14 Computerarbeitsplätzen, einen Raum für den naturwissenschaftlichen Bereich, einen Werkstattraum für das Fach Wirtschaft-Arbeit-Technik, einen Kunstraum, einen Musikraum, einer Aula mit Bühne, zwei Förderräumen, einer Lehrküche und einer Bibliothek. Für die sportlichen Aktivitäten stehen eine modernisierte Sporthalle, der Sportplatz der Gemeinde Nennhausen, sowie ein Volleyball-, Basketball und Fußballfeld auf dem Schulhof der Schule zur Verfügung.

 

Während der 2. großen Pause können die Schüler, Lehrer und Mitarbeiter der Schule ein warmes Mittagessen einnehmen.

 

Ein naturverbundener großer Schulhof ermöglicht vielfältige Spiel- und Freizeitangebote in den Pausen und im Ganztagsbereich (Tischtennis, Basket- und Volleyball, Hüpf- und Kreisspiele, ein Sandkasten sowie eine Spiel- und Kletterkombination) Tische und Bänke laden für eine Unterrichtsstunde in der Natur ein.

AG Kochen und Backen
AG Kochen und Backen

Deutsch English Russian
VERANSTALTUNGEN
 

Nächste Veranstaltungen:

14.12.2019 - 13:00 Uhr
 
15.12.2019 - 14:00 Uhr
 
15.12.2019 - 14:00 Uhr
 
 
 
WETTER
 
Klicken Sie hier, um die Inhalte von "kachelmannwetter.com" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "kachelmannwetter.com"
kachelmannwetter.com