Link verschicken   Drucken
 

Schlosspark Nennhausen

Vorschaubild

Der Schlosspark Nennhausen wird 1780 erstmals schriftlich erwähnt, ist aber bereits zu Beginn des 18. Jahrhunderts als barocker Park angelegt und später in einen weiträumigen Landschaftsgarten umgewandelt worden. Der Baumbestand setzt sich vor allem aus alten Bäumen wie Eichen, Linden, Platanen, Hain- und Rotbuchen, Kastanien, und Koniferen zusammen.
1991 begann man mit der vorsichtigen und schrittweisen Rückgestaltung, die noch Jahre in Anspruch nehmen wird. Der Landschaftspark ist öffentlich zugänglich.

 

Bis 2006 war die ca. 450 Jahre alte Fouqué - Eiche der bekannteste Baum im Park. Im Frühjahr 2006 stürzte die alte Eiche mit dem inzwischen hohlen Stamm in sich zusammen.

 

Rest der Fouqué-Eiche

 

 

Deutsch English Russian
VERANSTALTUNGEN
 

Nächste Veranstaltungen:

15.12.2018 - 14:00 Uhr
 
15.12.2018
 
16.12.2018 - 14:00 Uhr
 
 
 
WETTER
 
Klicken Sie hier, um die Inhalte von "kachelmannwetter.com" anzuzeigen
Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "kachelmannwetter.com"
kachelmannwetter.com